Bin am Ende

Hier kannst du Fragen stellen und Antworten finden :)

Bin am Ende

Beitragvon manne66 » 19.08.2019 12:31

Hallo,

danke für die Aufnahme in diesem Forum.
Ich werde mal meine Geschichte erzählen. Ich bin 53 Jahre alt, seit Jahren quälen mich Magen und Darmprobleme,
Verstopfung
Übelkeit
aufgetriebener Bauch
nicht abgehende Luft
Sodbrennen
langsame Verdauung
Rückenschmerzen
Gelenkschmerzen
Kribbeln an den Füßen und Händen
Taubheit der Beine
Unruhe
Herzrasen
Appetitmangel aber wiederum Heißhunger auf Süsses bzw Kohlenhydrate
Völlegefühl
Muselschmerzen
Nackenschmerzen
Zittern
Schwindel
Schweißausbrüche
Stimmungsschwankungen
Ernergielosigkeit
Lustlosigkeit
Wadenschmerzen
Atemnot bei Anstrengung noch schlimmer
Mit der Zeit sind die Symptome immer schlimmer geworden, das ich kaum noch laufen kann. :( Habe das Gefühl das sich in meinem Bauch nix mehr bewegt, sodaß ich nix mehr essen mag. Bin von Arzt zu Arzt keiner konnte mir helfen, sie sind gesund war die Aussage.
Dann habe ich einen Heilpraktiker gefunden zu dem sage ich, das ich mich wie vergiftet fühle.
Er hat alles mögliche getestet. Meine Stuhlflora wäre nicht mehr in Ordnung, das würde mich vergiften. Herausgefunden hat er das ich Darmpilze habe 10 hoch 6 und Zuwenig e-colis und Bifitusbakertien. Verschrieben hat er mir Mutaflor Symbioflor 1 und Nystatin. Sobald ich etwas esse fangen die Probleme an. Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe das es mir bald besser wird.

Gruß Manne66
manne66
Forumsneuling
Forumsneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2019 12:38

Re: Bin am Ende

Beitragvon Jeanette » 19.08.2019 02:32

hallo Manne66,

und willkommen.

Was ißt Du denn so?

Du hast ja sicherlich gelesen, daß man bei Candida-Befall Diät halten muß?

gruß, Jeanette
Jeanette
Erfahrenes Forumsmitglied
Erfahrenes Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: 30.04.2015 09:46
Wohnort: Thüringen

Re: Bin am Ende

Beitragvon manne66 » 19.08.2019 05:29

Hallo Jeanette,

ich lasse komplett die Kohlenhydrate weg, nix süßes keine Nudeln, keinen Reis Laktosefrei und glutenfrei. Überwiegend esse ich gedündetes Gemüse, und gedünsteten Fisch. Fleisch lasse ich komplett weg, das blebit mir oft in der Speiseröhren hängen und verstärkt meinen Reflux

Gruß Manne
manne66
Forumsneuling
Forumsneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2019 12:38

Re: Bin am Ende

Beitragvon Jeanette » 20.08.2019 12:50

Was ist mit Fett? Du kommst nicht auf die nötigen Kalorien = Energie, wenn Du nur Gemüse und Fisch ißt. Kein Wunder daß du "am Ende" bist.

Fisch ist außerdem in Mengen bedenklich wg. Schwermetallbelastung.

Wo kommt der Reflux her?

Du mußt kalorienmäßig ca die Hälfte Fett essen. Am besten kaltgepreßtes Olivenöl. Gute Butter geht auch. Keine Transfette, keine Margarine, nix gepanschtes. Leinöl ist auch gut aber ich vertrage das nicht in Mengen, also vorsichtig ran gehen.

Fleisch ist wichtig wegen der B-Vitamine. Wie ist es mit Rindergehacktem?

Wie sieht es mit Milchprodukten aus (ich rate davon eher ab, nur der Vollständigkeit halber)?


gruß Jeanette
Jeanette
Erfahrenes Forumsmitglied
Erfahrenes Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: 30.04.2015 09:46
Wohnort: Thüringen

Re: Bin am Ende

Beitragvon manne66 » 20.08.2019 01:25

Fett kann ich ganz schlecht vertragen, mir wird sofort schlecht, und bekomme gleich Luft im Magen und im Unterbauch. Also lasse ich es ganz. Natürlich brauche ich Fett aber ich weiß nicht was ich machen soll, versuche es immer wieder. Habe Kokosöl probiert, Olivenöl Leinöl oder auch Walnusöl.
woher der Reflux kommt, weiß ich nicht genau aber ich glaube er kommt von der vielen Luft im Bauch die überall hindrückt. Ich denke das sie auf den Magen drückt, bzw sie ist da schon drin, bekomme sie aber nicht raus. Und dann auch noch diese Verstopfung.
Hatte vor einiger Zeit Pantropazol genommen aber davon möchte ich weg, also nehme ich Heilerde, aber ich denke das ist zu wenig.
Von Fleisch bekomme ich Gelenkschmerzen und kriege es nicht so recht geschluckt.

Alles nicht so toll. Habe gerade eine Infusion bekommen mit Procain Basen, dabei ging mir der Kreislauf in den Keller.

Gruß Manne
manne66
Forumsneuling
Forumsneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2019 12:38

Re: Bin am Ende

Beitragvon Jeanette » 21.08.2019 01:59

woher der Reflux kommt, weiß ich nicht genau aber ich glaube er kommt von der vielen Luft im Bauch die überall hindrückt. Ich denke das sie auf den Magen drückt, bzw sie ist da schon drin, bekomme sie aber nicht raus. Und dann auch noch diese Verstopfung.
Hatte vor einiger Zeit Pantropazol genommen aber davon möchte ich weg, also nehme ich Heilerde, aber ich denke das ist zu wenig.
Von Fleisch bekomme ich Gelenkschmerzen und kriege es nicht so recht geschluckt.

Alles nicht so toll. Habe gerade eine Infusion bekommen mit Procain Basen, dabei ging mir der Kreislauf in den Keller.


hallo Manne,

was ist Pantrozapol? Was sind Procain Basen?

von Fleisch bekomme ich Gelenkschmerzen und kriege es nicht so recht geschluckt.


Dann nimm Gehacktes.

Er hat alles mögliche getestet. Meine Stuhlflora wäre nicht mehr in Ordnung, das würde mich vergiften. Herausgefunden hat er das ich Darmpilze habe 10 hoch 6 und Zuwenig e-colis und Bifitusbakertien. Verschrieben hat er mir Mutaflor Symbioflor 1 und Nystatin.


Wann war das und wie lange hast du das genommen und mit welchem Effekt? Du weißt ja daß der Mund mit behandelt werden muß? Darüber gibt es Infos im Forum.

Gruß Jeanette
Jeanette
Erfahrenes Forumsmitglied
Erfahrenes Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: 30.04.2015 09:46
Wohnort: Thüringen

Re: Bin am Ende

Beitragvon Fun » 21.08.2019 07:20

Hallo manne66,
wenn du Gelenkschmerzen nach Fleischverzehr hast, schau mal im Internet nach Gicht, könnte ein Hinweis darauf sein.
LG
Fun
Fun
Forumsmitglied
Forumsmitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: 14.05.2019 06:49

Re: Bin am Ende

Beitragvon manne66 » 22.08.2019 10:30

Hallo fun,

Fleisch habe ich komplett gestrichen da es mir nicht gut tut, esse sehr häufig gedünsteten Fisch

Hallo Jeannette

Pantropazol ist ein Magenschoner.
Das nyststin, mutaflor symbiolact mehne ich seit 10 Tagen. Die Stuhluntersuchung war vor 2 Wochen.

Gruß manne66
manne66
Forumsneuling
Forumsneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2019 12:38

Re: Bin am Ende

Beitragvon Jeanette » 22.08.2019 03:02

Pantropazol ist ein Magenschoner.


Was ist das, weshalb nimmst du das? Kein Wirkstoff ohne Nebenwirkungen, das weißt du ja sicher.
Ich lese gerade "Protonenpumenhemmer", das sollen ganz üble Dinger sein mit sehr vielen Nebenwirkungen.

Und Procain-Basen, was ist das?

sorry bei so wenig Infos - du hast offensichtlich jede Menge Zusatzerkrankungen und dementsprechend Zusatzmedikamente - kann ich dir leider nicht gut antworten. Auch muß ich immer zweimal nachfragen. Nystatin alleine reicht nicht, ist dir das bekannt?

Lies mal im forum wie die Standardbekämpfung des Candida gemacht wird. Das steht hier da muß man nicht extra nachfragen. Die Beschwerden, die du oben auflistest, können wasweißich woher kommen, zb. von deinem Protonenpumpenhemmer.

Gicht wird ausgelöst durch Purine, dabei ist der Verzehr von Geflügelfleisch mit Vorsicht zu betrachten. Rindfleisch hat mit Gicht nix zu tun. Halbe Wahrheiten zu korrigieren, habe ich auch keine Lust.

Manne hat offensichtlich noch ein paar andere gesundheitliche Probleme, die man ihm extra aus der Nase ziehen muß, gegen die er Medis nimmt und von den Nebenwirkungen weiß er scheinbar nichts. Auf sowas hab ich keine Lust.

Jeanette
Jeanette
Erfahrenes Forumsmitglied
Erfahrenes Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: 30.04.2015 09:46
Wohnort: Thüringen

Re: Bin am Ende

Beitragvon manne66 » 22.08.2019 04:15

Hallo,

Auf Fleisch verzichte ich ganz und gar, da es mir nicht gut tut.
Bin gerade dabei die ppi's zu reduzieren. Dafür nehme ich Heilerde.
Die magenschutztablette hatte ich bekommen für meinen Reflux bzw für ein Magengeschwür.

Tut mir leid wenn ich nicht so ausführlich hier schreibe.
Aber ich habe keine anderen Erkrankungen von denen ich wüsste. Nur den Candida albicand und diese Entgleisung der Darmflora.
Gruß Manne
manne66
Forumsneuling
Forumsneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2019 12:38

Nächste

Zurück zu Fragen & Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste

cron